pink chillies

FOOD, PHOTOS AND TRAVEL – LIFE IS WONDERFUL
dessert | Getränke | glutenfrei

Affogato al caffè

August 19, 2016

Der Sommer schaut hier kurz im Norden vorbei, die wenigen Tage, an denen die Sonne vom Himmel lacht und der Himmel blau ist, muss man unbedingt nutzen. Ich mache mich gleich auf den Weg an den Elbstrand und genieße eben noch einen Affogato al caffè bei offener Balkontür.

cold brew-6843

Letztes Jahr habe ich in unserem Sommerurlaub in Seattle zum allerersten Mal Cold Brew getrunken. Kalter Kaffee, der mindestens 12, maximal 24 Stunden vor sich herzieht und dann ganz vorsichtig gefiltert wird. Normaler Filterkaffee schmeckt mir überhaupt nicht.

cold brew-6846

cold brew-6848

cold brew-6851

Daher war ich auch zunächst sehr skeptisch, was dieses Cold Brew wohl sein mag. Ich sage Euch, er ist großartig. Sehr stark, aber auch sehr magenfreundlich, was vermutlich paradox klingen mag. Man kann den Cold Brew allerdings nicht pur trinken, da er einen dann aus den Socken haut. Stattdessen streckt man ihn mit Wasser und Eiswürfeln nach Geschmack. Wer es gerne süß mag, gibt noch ein wenig Kaffeesirup oder einen Schuss Kondensmilch hinzu.

cold brew-6845

Ich habe mich für die besonders hippe Variante entschieden. Affogato al caffè lässt grüßen! Cold Brew mit einer Kugel Vanilleeis. Ob Ihr dabei Sahneeis oder veganes Eis verwendet, könnt Ihr selbst bestimmen. Kauft einfach eine Packung Eurer liebsten Sorte und löffelt den dann cremig kühlen Cold Brew aus Eurer Tasse. Schöner kann man die Kugel Eis einfach nicht genießen.

cold brew-6856

Euch ein wunderbares Wochenende, genießt es,
xoxo
Christine

Cold Brew

  • 200 g grob gemahlener Kaffee (ich habe eine mittlere Röstung verwendet und die Bohnen direkt im Kaffeehaus auf die Stärke French Pressed mahlen lassen)
  • 1 l stilles Wasser

1. Eine große Schüssel nehmen, den Kaffee hineingeben und Wasser auffüllen. Anschließend das Gefäß mit Frischhaltefolie bedecken (Achtung: den Kaffee NICHT umrühren).
2. Die Kaffeemischung mindestens 12 Stunden, maximal 24 Stunden ziehen lassen.
3. Die Kaffeemischung zunächst durch ein feinmaschiges Sieb kippen und die Flüssigkeit dabei auffangen. Den Kaffeesatz aus dem Sieb entsorgen (NICHT, ich wiederhole NICHT mit einem Löffel den Kaffee durchpressen oder umrühren, dadurch entstehen Bitterstoffe).
4. Nun einen Kaffeefilter mit Papierfilter auslegen, auf eine Kanne geben und die aufgefangene Flüssigkeit nach und nach durchgießen. Ebenfalls weder rühren noch drücken. Die Flüssigkeit findet ihren Weg in die Kanne. Es dauert eben nur ein wenig. GGf. den Papierfilter einmal wechseln.
5. Fertig ist der Cold Brew. das Gefäß mit Frischfolie abdecken und im Kühlschrank aufbewahren. Hält ca. 2 Wochen.

Cold Brew mit Vanilleeis

Lieblingssorte Vanilleeis
Cold Brew

In kleine Tassen jeweils eine Kugel Eiscreme geben und mit Cold Brew auffüllen, sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.