pink chillies

FOOD, PHOTOS AND TRAVEL – LIFE IS WONDERFUL
Meine Woche in Bildern

Meine Woche in Bildern – KW 01/2022

Januar 11, 2022

Und zack war sie vorbei, die erste Woche des neuen Jahres. Wie fühlt es sich an? Habt ihr Vorsätze gehabt oder euch schöne Dinge zum Ziel gesetzt, die ihr dieses Jahr unbedingt erleben wollt? Wie eine schöne Reise?

Wir hatten eine ruhige und entspannte Woche. Im Büro (lies Homeoffice) waren fast alle noch in den Weihnachtsferien, sodass es nicht hektisch drunter und drüber ging. Oder aber, ich habe das einfach ausgeblendet. Dann würde ich mir allerdings wünschen, dass ich diese Eigenschaft, der Ruhe und Gelassenheit, auch die restlichen 51 Wochen mit mir rum schleppe.

Nun denn, so sah sie also aus, unsere letzte Woche.

Espresso Pause
Hallo Regenbogen!
Okay, das ist eine sehr interessante Absperrung.
Mittagessen im Homeoffice
Mama, ich mache mal ein Foto
Frühstück im Büro und ein Neujahrsgruß auf dem Tisch. Ich habe mich so über den Kugelschreiben mit integrierten Marker gefreut.
dank des Regenschirmverleih hörte es dann auch urplötzlich auf zu regnen
Apostelkirche
So schön dekoriert. Konfetti und Glitzer machen das Leben einfach besser.
Wenn es den Pullover in anderen Farben geben würde, hätte ich ihn mir sofort gekauft. Die Pullis gibt es bei Frau Hansen, die auch einen Webshop betreibt. Für diejenigen von euch, die vielleicht Interesse haben.
fürs erste würde mir das Meer reichen
Wir waren in der Bücherhalle und haben sehr viele tolle Bücher und Filme gefunden.
den ausgeliehen Film direkt schauen
Mittagessen im Homeoffice – Nudelreste.
Unsere Sterne an den Fenstern werfen Schatten. Vielleicht dürfen sie jetzt doch hängen bleiben.
running
Gute Nacht Hafencity!
We got hacked!
So viele Kräne! Warum wir ein weiteres, uninteressantes Einkaufszentrum benötigen, ist mir noch nicht ganz klar. Ich dachte, die Ära davon sei langsam mal vorbei.
Skye ist mit dabei
Unser Keller ist so voll, dass man ihn quasi nicht mehr betreten kann. Ich habe, statt alles auf einmal erledigen zu wollen, mir gezielt eine kleine Ecke gesucht, die von überflüssigen Dinge befreie. Oh wie tat es gut! Es war zu schaffen, ich war hinterher weder erschöpft, noch enttäuscht, sondern einfach nur zufrieden. Ziel zu 100% erreicht.
Problemstoffannahme
Medienrückgabe bei der Bücherhalle auf einen Sonntag

Habt eine schöne Woche,
xoxo
Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.