Meine Woche in Bildern – KW 21

Und so sah sie aus, meine letzte Woche.

Streuselkuchen glutenfrei Früchte

Hopes & Dreams – Fruchtschnittenalarm im Hause Pink Chillies mit Erinnerungen an den letzten Urlaub in Kalifornien



Handschuh

Den Handschuhe wird wohl niemand bis zum Wintereinbruch vermissen.

Fußball Luftballons

Das Motto dieser Geburtstagsfeier wird sich eindeutig um Fußball gedreht haben.

VW Käfer schwarz Cabrio

Käfer Cabrios erinnern mich immer an Kalifornien, wobei sie dort eher in bunten Bonbonfarben als schwarz stehen. I like it! P.S. Fun fact: die kleine Dicke in der Tür bin ich.

Tannenzapfen

Auf den Gehwegen lagen unzählige Tannenzapfen. Zum Basteln und Dekorieren eignen sie sich meiner Meinung nach am besten im Winter. Aber vielleicht sollte man jetzt schon mit dem Sammeln beginnen.

Y is for Yoga

Laternenpfahl

Ich sehe einen lässigen Typen mit Krawatte und ihr?

Golfplatz Hamburg Falkenstein

Wir haben einen Augenblick dem Treiben auf dem Golfplatz zugeschaut. Es war nicht gerade spannend.

Waldweg

Waldspaziergang und noch mehr Tannenzapfen

Schlachter Türgriff

Ich habe einen großen Berg an Würstchen bei Schlachter Jacob gekauft. Der führt nämlich ganz unterschiedlich Gewürzte, aus eigener Herstellung, wie z. B. die Hamburger mit Zwiebeln und Speck oder eine Merguez.

Gartenkräuter

Was für eine schöne Idee, Gartenkräuter ans Geländer zu hängen. Wie lange die sich wohl halten?

Schaufenster Dekoration Papeterie

Schaufensterliebe – in der Papeterie war alles in rosa, blau und türkis Tönen dekoriert. Das Motto, welches mir aus der Seele sprach “I can’t wait to go to the beach”. Außerdem, wir in der Spiegelung.

Flitzer Fuchs

glutenfreies alkoholfreies spanisches Bier AMBAR

Cheers! Ich habe im glutenfreien Supermarkt spanisches Bier gekauft. Es ist nach mehreren Litern Wasser am Tag eine nette Abwechslung, wobei ich es kaum erwarten kann, endlich mal wieder ein Glas Rosé zu trinken.

Mohnblume vor Mauer

Mohnblumen erinnern mich immer an Österreich

Ja Vera, Du hast recht, so als bunte Mauer sind Rhododendron doch nicht so schlecht.

Haylee im Stokke

Vor lauter Begeisterung über das Lächeln von Haylee, habe ich nicht ihr Gesicht fixiert, sondern den Gurt ihres Tripp Trapp Sitzes. Ich gelobe Besserung. Der Papa hatte übrigens beim Sitz bedenken, dass unsere Tochter dafür schon viel zu groß sei. Bis er sie reinsetze und sie fast darin versank. Vielleicht warten wir noch mal 1-2 Wochen, bevor sie uns dann Gesellschaft am Tisch leistet.

Genießt den restlichen Sonntag und startet gut in die neue Woche,
xoxo
Christine

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *