Gin Tonic mit Rosmarin

Cheers!

20131130-ZAJ_2879Gin Tonic

Mitte Mai habe ich ein Kochbuch bei der wundervollen Jeanny von Zucker Zimt und Liebe gewonnen. Das Buch heißt “Kochen für Zwei” und enthält unglaulbich leckere Rezepte, vom Frühstück bis zum Abendessen.

Verschiedene Paare stellen jeweils ihre Lieblingsessen vor und erzählen, wie sie zum Beispiel ihr Brunch zubereiten und dabei einen Cocktail schlürfen.

unbenannt-2882Gin Tonic

Aus diesem Buch stammt auch das Rezept für den Gin Tonic mit Rosmarin. Es ist absolut verwunderlich, dass ich es, äh nachgekocht sagt man wohl kaum, also das ich diesen Drink zu bereitet habe. Denn ich wusste, dass ich eigentlich keinen Tonic mag.

unbenannt-2871Gin Tonic

Ach lustig! Vermutlich greift sich jetzt jeder an den Kopf und fragt sich, warum ich dann überhaupt einen Gin Tonic trinken will, wenn ich gar kein Tonic mag. Ich weiß auch nicht. Irgendwie war ich von dem Titel so begeistert.

Wusstet Ihr, dass es generell total schwierig ist, Tonic zu kaufen? Ich habe sofort an Schweppes gedacht, aber bekommt mal irgendwo Schweppes. Also habe ich so eine billige Eigenmarke irgendeiner Supermarktkette gekauft. Die Flasche war so hässlich, dass ich sie ganz nach hinten in den Kühlschrank schob.

unbenannt-2879Gin Tonic

Damit geriet der Gin Tonic erst mal in Vergessenheit.

Einige Wochen später entdeckte ich dann im Alsterhaus (das ist ein riesiges Kaufhaus in Hamburg mit einer luxoriösen Lebensmitteletage) verschiedene Sorten Tonic. Ich kaufte die überteurten kleinen Flaschen, weil sie so unglaublich niedlich aussahen und ich mich plötzlich an den Gin Tonic erinnerte.

20131130-ZAJ_2875Gin Tonic

Aber dann regnete es nur noch, es gab kein Licht mehr, somit auch keine Fotos und damit hatte ich den Gin Tonic dann auch wieder verdrängt.

Gut Ding will Weile haben und so habe ich nun endlich den Gin Tonic gemixt. Mit dem Zweig Rosmarin wirkt der Drink gleich ein bisschen weihnachtlich. Geschmeckt habe ich von dem Rosamarin allerdings wenig. Vielleicht muss der auch erst ein wenig ziehen???

unbenannt-2889Gin Tonic

Ich trinke den Gin Tonic übrigens lieber mit weniger Tonic, da ich den bitteren Geschmack nicht sehr gerne habe. Daher empfehle ich Euch, das Tonic nach und nach in den Gin zu gießen, da Ihr so das für Euch ideale Geschmackserlebnis mixen könnt.

Gin Tonic mit Rosmarin

  • Eiswürfel
  • 125 ml Gin
  • 375 ml Tonic Wasser
  • 2 frische Rosmarinzweige

Die Gläser mit Eiswürfeln füllen. Pro Glas je eine Hälfte Gin und Tonic Wasser zufügen und verrühren. Die Gläser mit den Rosmarinzweigen garnieren und servieren.

Für 2 Personen – Rezept aus Zwei in der Küche, Hölker Verlag Christie Default & Jordan Mackay

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *