pink chillies

FOOD, PHOTOS AND TRAVEL – LIFE IS WONDERFUL
Meine Woche in Bildern | Reisen

Meine Woche in Bildern Teil 2 – KW39/2021

Oktober 5, 2021

Heute kommt nun der zweite Teil des Wochenrückblicks. Unsere Zeit auf Menorca neigte sich dem Ende zu und wir verbrachten die letzten Tage dann in Hamburg.

Drei, zwei, eins, peng!
zwischen den Häusern
Ist das jetzt ein Adler? Ich habe in einer Kirche noch nie einen Vogel gesehen. Zumindest nicht in solcher Präsenz.
Ruheoase im Garten des Bischoffs
Sonnenaufgang in Cala en Porter – im Hintergrund blökten die Schafe.
Die Tür von dem Haus fiel mir ins Auge. Und der ganze Krimskrams drum herum. Jedenfalls passt die Tür für mich nicht ins Bild.
Die Jesus Statue steht auf Menorcas höchstem Berg, der gerade einmal 357 Meter hoch ist. Auf dem Berg befindet sich auch eine Einsiedelei.
Die Hafeneinfahrt vom wunderschönen Fischerdorf Fornell.
Was für eine interessante Sanierung des Hauses oder haben sie beim Abriss nur ein paar Dinge vergessen?
Lieblingsstelle
das Meer war so schön warm
Die Seifenblasen sind umgekippt und die Veranda wurde zur Rutschpartie. Daraufhin wurde fleißig gewischt.
Blick auf das Dach der Beachbar
„Mama, ich ruf dich, wenn ich eine Katze finde“
Apfelpizza oder Apfeltarte
unser Freund Ginger – er hat übrigens ein durchaus anstrengendes Leben! Den ganzen Tag schlafen macht sehr müde.
Palmenliebe – ich würde sie mir hier gerne genauso mit dem blauen Himmel in den Garten stellen. Biete: Buche mit fallendem Laub und grauen Himmel.
last drink
Heimflug
adiós Menorca
Ich hatte die Gummistiefel gerade vom größten Schmutz befreit, da sah das Kind die einzige Matschpfütze weit und breit und sprang rein…
Foto vom Foto – leider kam in diesem Moment die Sonne raus, sodass man auf dem Display kaum etwas erkennen kann.
weiß-gelb-grün
Wir waren zum ersten Mal im Inselpark von Wilhelmsburg, der definitiv einen Ausflug wert ist.
Joghurt- statt Obstpause auf der Parkbank
Fünf Minuten später habe ich den restlichen Kaffee über das frisch bezogene Bett verschüttet.
Im Inselpark gibt es verschiedene Spielplätze, auf denen man viel Zeit verbringen kann.
Das sind die Wüstendünen, welche die Kinder erklimmen können. Es gibt Seile, an denen man sich hochziehen kann.
Wir haben am Sonntag noch ein paar Kastanien gesammelt. Am meisten Freude bringen natürlich die, die noch in der grünen Schale stecken.
Kastaniensammeln in der Isestraße
Fundstück
Und ein Eis mit Streuseln

Ich wünsche euch eine schöne Woche,
xoxo
Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.