pink chillies

FOOD, PHOTOS AND TRAVEL – LIFE IS WONDERFUL
Meine Woche in Bildern | Reisen

Meine Woche in Bildern Teil 2 – KW 38/2021

September 29, 2021

Und hier kommt heute der zweite Teil unserer letzten Woche. Ach Menorca, du bist einfach wunderschön und meinst es so gut mit uns.

Wir haben uns den Sonnenuntergang bei uns im Dorf angesehen. Und mit uns zirka 50 andere Leute.
A wie Anja & Andé
Bei Schreibmaschinen muss ich immer an Angela Lansburg von „Mord ist ihr Hobby“ denken.
Ich glaube die Lampenschirme wirken nur bei einem besonders großen Garten oder einer großen Terrasse.
Super tolle Möbel für drinnen und draußen. Nur passen sie irgendwie nicht in unsere Koffer.
Ententeich am Meer
Der Strand von Son Bou, einige Buchten weiter.
Eines von vielen Grundstücken, auf denen der Bau eingestellt wurde. Immerhin gibt es schon mal einen Pool.
Ob die wohl wirklich jemand vergessen hat?
Auf dem Geländer stehen zahlreiche Kakteen, die Fenster werden von weißen Gardinen geziert. Ein wenig spießig ist es schon.
„und ’ne Buddle Rum“ – ist das Zitat aus welcher der „Drei Fragezeichen Folge“?
Wir haben in der Kirche eine Kerze „angezündet“ für all diejenigen, die wir vermissen und nicht länger bei uns sind. Allerdings fühlt sich das Entzünden einer echten Kerze doch besser an.
looking up
Einmal so richtig Tourist sein. Wir haben überteuerte Tapas gegessen. Aber schön war es dennoch, durch die Markthalle zu gehen.
Save water cook with oil. Man kann eben auch einfach alles frittieren. Immerhin ist Fett ein exzellenter Geschmacksträger.
die bunten Farben sind mir ins Auge gefallen
Vor dem Standesamt hat das Kind Schmetterlinge eingesammelt. Und das glückliche Brautpaar samt Gesellschaft haben wir ebenfalls gesehen. Das bringt Glück!
Palmenliebe
Auch in der kleinen Kapelle des Frauenklosters (ich hoffe, ich habe das richtig interpretiert) haben wir kurz vorbei geschaut.
Lampe oder Nähmaschine? Ich musste jedenfalls spontan an all meine talentierten Nähfreundinnen denken. An dieser Stelle muss ich noch mal bewusst Werbung für Anna von Konfetti Design machen, die wirklich schöne Dinge zaubert.
Und zack, war das Kind in dem Geschäft verschwunden. Allerdings war der Laden von außen interessanter als von innen. Denn einen alten Sattel benötigen wir nicht.
Postkartenmotiv
Der Löwenkopf am Postamt. Ob das Maul wohl früher der Briefkasten gewesen ist.
Okay, das Foto ist jetzt nicht der Hammer. Es ist im Parkhaus entstanden, in das, um ehrlich zu sein, maximal die Kompaktklasse, also ein alter Golf Platz hat. Es ist niedrig und sehr eng, also wirklich eng. Diese Rampe ist der Ausgang. Gegenüber liegt übrigens direkt die Rampe zur Einfahrt. Immerhin hat man also keinen Gegenverkehr. Ich habe eine Frau beim Ausparken beobachtet. Sie fuhr los und an der Rampe vorbei. Okay, dachte ich noch. Vielleicht hat sie was vergessen. Aber nein! Beim fünften Mal hat sie die Ausfahrt dann gesehen, war fast schon dran vorbei gefahren, ist zurück gesetzt und dann endlich diesem dunklen Loch entkommen. Wir haben Tränen gelacht, weil es wie im schlechten Film war.
Not my happy place. Die kleine Ansammlung der Häuser wirkte irgendwie ungepflegt und auch ungemütlich. Da helfen auch die weiß getünchten Häuser nicht mehr.
Was für ein idyllischer Blick. Aber zum Sonnenbaden würde ich mir dann doch eher einen Sandstrand suchen.
Willkommen in Schlumpfhausen.
„Machs wie die Sonnenuhr, zähl die heiteren Stunden nur.“ Ein Klassenkamerad hat diesen Posiespruch damals in all unsere Alben geschrieben.
Ich glaube kaum, dass ich durch die Tür passe. Süß sieht das Dorf ja wirklich aus, mit seinen kleinen Torbögen, aber wirklich praktisch ist es nicht.
Ein kleiner Schwanzlurch ohne Schwanz hatte sich in unser Haus verirrt. Wir haben ihn vorsichtig nach draußen transportiert und ihn dann freigelassen.
Ich sehe was was du nicht siehst und das ist schwarz.

xoxo

Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.