pink chillies

FOOD, PHOTOS AND TRAVEL – LIFE IS WONDERFUL
Alltag

Ein Nachmittag an der Elbe

Oktober 19, 2017

Vor einigen Wochen stellten meine Freundin und ich fest, dass wir dieses Jahr noch kein Mal gemeinsam am Lieblingsplatz waren, um im Elbstrand zu sitzen, Kekse zu naschen, den Kindern beim Spielen im Sand zu zuschauen und nebenbei ein wenig zu tratschen.

Viele sommerliche Chancen bot uns das Wetter hier in Hamburg allerdings auch nicht.

So verabredeten wir uns Ende September gleich an zwei Tagen in der Woche, in der Hoffnung, dass es zumindest an einem trocken und sonnig sein würde. Petrus meinte es gut mit uns! Während wir am Mittwoch noch fröstelnd im Wohnzimmer auf dem Boden hockten und die Kinder keinen Bock hatten, in ihrem Kinderzimmer zu spielen, sondern lieber zwischen uns Perlen und Spielzeugautos ausbreiteten, um nebenbei mit uns Mandelhörnchen und Pommbären um die Wette zu essen, war es an dem Freitag tatsächlich wolkig bis heiter.

High five, nichts wie ab an den Strand.

Wir breiteten die Handtücher aus, aßen Kekse und Würstchen und tranken eisgekühlten Prosecco. Haylee ließ es sich auf dem Schoß meiner Freundin gefallen, während ich mit ihren Kindern hin und wieder zur Elbe hinunterlief, um im kleinen Eimer Wasser zu holen.

Wir hatten Glück, dass Ebbe war. Während man Ebbe bei Nordseeurlauben in St. Peter-Ording natürlich nicht ganz so prickelnd findet, da man gefühlt Stunden bis zum Meer laufen muss, ist es für Elbpicknicke sehr praktisch. Der Strand ist gleich doppelt so breit, sodass die Kinder viel Platz zum Spielen haben und sich nicht mit Hunden und Spaziergängern in die Quere kommen.

Wir haben ihn genossen, unseren Tag an der Elbe! Mit viel Glück meint der Oktober es vielleicht noch einmal gut mit uns, sodass wir unsere Handtücher ein letztes Mal in diesem Jahr am Strand ausbreiten können, um ein wenig Sonne für die vielen grauen und dunklen Wintertage zu sammeln.

xoxo
Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.