Fluffy pancakes

Happy Sunday, happy Mother’s Day, happy birthday Kathleen, happy Harbour Anniversary! Was macht Ihr heute so?

Ich habe den Tag mit ein paar sehr fluffigen Pancakes begonnen. Ein paar Erdbeeren und etwas Zucker und schon ist man im Zauberland.

Es hat mich an die ersten, fast sommerlichen Tage in Dänemark erinnert. Anlässlich des Hamburger Hafengeburtstags habe ich ein paar Fotos von Schiffen, Häfen und dem Meer. Es ist nicht der Hamburger Hafen, was natürlich passender wäre. Aber die Häfen von Seeland strahlen viel mehr Ruhe aus, als einer der größten Häfen der Welt.

Heute habe ich nicht nur ein Rezept für Euch, sonder auch einen Buchtipp. Ich habe gerade den Roman “Saubere Verhältnisse” von Marie Hermanson gelesen. Der Titel ist passend gewählt, da es nicht nur in dem Buch um Sauberkeit geht, sondern auch der Schreibstil so sauber ist, dass man über die Zeilen so hinweg gleiten kann.

Das Buch handelt von Yvonne, erfolgreiche Chefin einer Firma für Zeitmanagement. Da sie zu viel Zeit hat, fängt sie an, in einem Vorort die Straßen abzugehen, die Häuser und deren Bewohner zu beobachten. Sie ist geradezu faziniert davon und bekommt das Gefühl, das Leben und die Gewohnheiten der anderen zu kennen. Bis auf die Bewohner des Orchideenwegs 9. Diese bleiben ihr fremd. Als dort eine Putzfrau gesucht wird, bewirbt sie sich. Als Nora fängt sie ihren Dienst an. Sie wundert sich, dass die Ehefrau des Mannes nie da ist und kommt bald einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Mehr will ich jetzt nicht verraten, falls jemand von Euch das Buch noch lesen will. Wer übrigens einen blutrünstigen Krimi oder gar Thriller erwartet, den muss ich an dieser Stelle leider enttäuschen.

Backt die fluffigen Pancakes und verwöhnt Euch selbst oder Eure Liebsten damit. Ach ja, und vergesst nicht, mich anzurufen, wenn die Teile fertig sind. Ich komme dann zum Essen vorbei. In der Zwischenzeit suche ich mal nach einem neuen Buch. Hat jemand von Euch einen Tip für einen Krimi?

Fluffy pancakes (glutenfrei)

  • 2 Eier, trennen
  • 1 TL Vanilla Extrakt
  • 150 ml Sojamilch (oder Milch Deiner Wahl)
  • 80 g glutenfreier Mehlmix (z. B. “Mehl” von Schär)
  • Butter / Margarine
  • Erdbeeren und Zucker zum Servieren
  1. Das Eiweiß steif schlagen
  2. In einer Schüssel die Eigelb mit der Milch und dem Vanilla Extrakt verrühren. Das Mehl dazugeben und gut verrühren. Der Teig ist leicht zähflüssig.
  3. Vorsichtig den Eischnee in den Teig unterheben.
  4. Eine Pfanne herhitzen und etwas Butter hinzugeben.
  5. Zwei EL Teig zu einem Haufen in die Pfanne geben und ca. 2-3 Minuten goldbraun backen. Dann den Pancake vorsichtig wenden und nochmals 2-3 Minuten backen. Wer geübt ist und eine große Pfanne hat, kann mehrere Pancakes gleichzeitig braten.
  6. Die gebackenen Pancakes auf einer ofenfesten Platte bei 50° C warm halten, bis alle Pancakes gebraten sind.
  7. Die Pancakes mit Erdbeeren und Zucker servieren.

Fluffy pancakes (gluten free)

makes 8-9 pancakes

  • 2 eggs, separated
  • 1 teaspoon vanilla extract
  • 150 ml soy milk (or your milk of choice)
  • 80 g gluten free flour mix
  • butter
  • strawberries and sugar for serve
  1. Whip the egg whites firm.
  2. In a bowl whisk together the egg yolks, the vanilla extract and the milk. Whisk in the flour.
  3. Beat the egg whites and gently fold into the egg and flour batter.
  4. Heat a skillet over medium heat and add some butter.
  5. Add 2 heaping tablespoons of batter to the pan and bake until golden brown (2-3 minutes). Carefully flip over and bake another 2-3 minutes. Place cooked pancakes on an oven proof plate and let rest in a 120 degree F oven while you fry the rest of the pancakes.
  6. Top pancakes with sugar and strawberries.

5 comments

  1. Die Pancakes sehen einfach fantastisch aus – da bekomme ich glatt Lust, welche zu machen. Ich muss mich unbedingt dringend wieder mit glutenfreien Mehlen eindecken, damit ich backen kann.

    Ich lese deinen Blog super gerne. Die Fotos sind echt klasse, die Rezepte toll und jedes Mal gibt es einen Freudensprung, wenn ich wieder feststelle, dass es ja glutenfreie Rezepte sind :) Zudem liebe ich Hamburg und die See und die Schiffe – sie geben einfach ein wundervolles Fotomotiv ab :)

    Liebe Grüße,
    Melli

    1. Hallo Melli,

      vielen Dank für das tolle Feedback. Da freue ich mich wirklich sehr drüber. Noch schöner ist natürlich, dass Dir die Rezepte auch Freude bereiten und Du sie nach backen

    2. Hallo Melli,

      Vielen Dank für das tolle Feedback. Ich habe mich dazu wirklich sehr gefreut. Es ist einfach super, wenn ich mit den Rezepten auch anderen eine Freude bereiten kann. Viel Spaß beim nach backen. Ganz liebe Grüße, Christine

  2. Great recipe, thanks! So yummy!!! Sorry for writing in English, my spelling in German is not so good. If you are looking for good books, I hope you can find German translations of the Danish crime writer Steffen Jacobsen or Norwegian writer Jo Nesbø. Those are some of my favorites. Also Gisa Klönne, very interesting crime novels in German :).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *