pink chillies

FOOD, PHOTOS AND TRAVEL – LIFE IS WONDERFUL
Alltag | Meine Woche in Bildern

Meine Woche in Bildern – KW 13

April 2, 2017

Und so sah sie aus, meine letzte Woche.

Babybauch Fußspitzen
Irgendwo habe ich auch noch Füße.


Eisschlange Eis Schmidt Hamburg
Langen Schlangen vor Hamburgs Eisdielen – wenn man alleine bedient, dauert es eben mitunter etwas.

Eis Schmidt
Eine Kugel Eis, ich glaube Nougat-irgendwas. Lecker wars!
Für alle Riesling-Liebhaber – mir schmeckt er 95 % der Fälle nicht. Einzig manche Sorten aus Übersee finde ich ganz gelungen. Die schmecken dann allerdings auch nicht wie der klassisch deutsche Riesling.
PAddingtion Bär Hauswand
Paddington ließ mich sofort an den Brexit denken.
CTG
20 Minuten CTG, bedeutet 20 Minuten Bauchdrücken. Ich mag es nicht so gerne und bin immer froh, wenn man die Gurte von meinem Bauch befreit.
Mittagessen
Yeah! Ich habe mich zum Mittagessen mit meiner Kollegin getroffen und es war super schön. Übers Büro haben wir drei Sätze verloren – großes Stirnrunzeln bei mir, aber eigentlich alles wie immer! Die Tapas waren super lecker. Ich hatte übrigens den kleinen Tapas Teller mit glutenfreien Brot und einem sehr leckeren Dip! So lässt sich auch ein grauer Tag in Hamburg gut ertragen.
was ist was
Beim Vorbeigehen an einer Buchhandlung fiel mir das WAS-IST-WAS Buch ins Auge. Ich mochte die Serie als Kind nicht.
Blumenstrauß pink
pink soweit das Auge reicht
Megayacht YAS
Das fährt sie hin, die Megayacht YAS vom Scheich aus Abu Dhabi. Nun frage ich mich schon das ganze Wochenende, weshalb er sich ausgerechnet eine ausrangierte Fregatte der niederländischen Marine gekauft hat, um diese komplett zu entkernen und für mehrere Millionen, vielleicht auch Milliarden, ich weiß es nicht mehr, hat komplett umbauen lassen. Wäre es nicht einfacher gewesen, ein ganz neues Schiff zu bauen?

Habt eine schöne Woche,
xoxo
Christine

    1. Ehrlich gesagt stellt mich diese Antwort nicht zufrieden :D ich würde das Boot gerne mal von Innen besichtigen. Vielleicht erklärt es sich dann, warum er unbedingt eine Fregatte umgebaut hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.