pink chillies

FOOD, PHOTOS AND TRAVEL – LIFE IS WONDERFUL
Alltag

Frühling, schön dass du da bist

März 20, 2016

Es ist Frühlingsanfang und damit erwacht das Land langsam aus seinem Winterschlaf, auch wenn dieser nicht mit viel Schnee und Eis begleitet wurde. So einen richtigen Winter hatten wir schon lange nicht mehr, was ich eigentlich schade finde. Gegen eine schöne Schneelandschaft, eine zugefrorene Alster und riesigen Eisschollen auf der Elbe habe ich nichts einzuwenden. Einzig die Straßen und Fußwege sollten dann ordentlich geräumt sein, was in Hamburg ein Ding der Unmöglichkeit ist.

Ich sitze im Zug und fahre nach Berlin. Draußen zieht die trostlose Landschaft an mir vorbei, viel zu sehen gibt es nicht, außer endlose Wiesen und kleine Wälder. Von Bambis ist weit und breit nichts zu sehen. Hin und wieder ploppt ein Fotomotiv auf. Eine fast zerfallene Holzhütte, ein kleiner Rangierbahnhof oder ein alter Bauernhof. Je kaputter, desto lieber ist mir das Motiv. Ich überlege, wie ich die Bilder mit meiner Kamera einfangen könnte, doch schon sind wir daran vorbei gefahren. Ich mag die Vorstellung, dass alles seine ganz eigene Geschichte erzählt. Vor meinem Augen laufen Kinder durch die Felder, spielen verstecken und genießen die warme Sommerluft auf der Haut.

Elbe-0086

Dann schaue ich gen Himmel und werde daran erinnert, dass der Sommer noch in weiter Ferne ist. Heute ist schließlich erst mal Frühlingsanfang. Es ist kühl, die Sonne kommt nicht durch die dicke Wolkendecke hindurch und auch die Bäume müssen noch ohne ihr grünes Kleid auskommen. Auf einmal scheint mir selbst der Frühling unendlich weit entfernt. Doch dann sehe ich sie! Drei Störche auf einem Feld. Etwas gelangweilt und unentschlossen stehen sie da. Aber immerhin, sind sie da. Denn wenn die Störche aus dem Süden zurückkommen, dann kann auch der Frühling gar nicht mehr weit sein.

Elbe-0077

Ich schließe die Augen, das monotone, ratternde Geräusch des Zugs macht mich müde. Mir fällt wieder ein, wie schön es in der letzten Woche war und wie sehr ich den Sonnenuntergang an der Elbe genossen habe. Auch wenn es für ein Picknick noch zu kalt ist, so lässt es sich doch gut aushalten, einige Minuten am Strand zu stehen und den krähenjagenden Hunden oder den elbabwärtsfahrenden Schiffen nach zu blicken.

Elbe-0093

Elbe-0087

Frühling, Du kannst kommen! Ich wäre dann soweit.

Elbe-0098

xoxo
Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.