pink chillies

FOOD, PHOTOS AND TRAVEL – LIFE IS WONDERFUL
Alltag | Meine Woche in Bildern

Meine Woche in Bildern – KW 47

November 22, 2015

Let it snow, let snow let it snow! Der erste Schnee des Jahres ist heute in Hamburg gefallen und tatsächlich habe ich mich etwas gefreut. Am Montag war ich nämlich kurz in der Hamburger Innenstadt und habe dort das Alsterhaus unsicher gemacht. Die viele Weihnachtsdeko irritiere mich total. Hallo! Was soll denn der Baum da Mitten im Herbst?!

Nun ja, so sah sie jedenfalls aus, meine letzte Woche.

2 – ich mag gerade Zahlen lieber als ungerade.

Rolltreppe

you have got a mail or shall I say you have got champagne?

Veuve Clicquot

Ich musste noch etwas Zeit tot schlagen, also probierte ich ein paar Hüte. Diesen hätte ich fast gekauft, aber wann trägt man eigentlich einen Hut?

Selfie mit Hut

Ich mag die schlichte Weihnachtsdeko. Bei meinen Eltern sitzt auch jedes Jahr ein kleiner Weihnachtsvogel im Tannenbaum.

Weihnachtsbaum mit weißem Schmuck

Mitten im Feierabendverkehr wurde die Treppe gesperrt und alle zwängten sich auf die schmale Fahrtreppe, die ausnahmsweise dann auch mal fuhr. Eigentlich glänzt sie dadurch, dass sie mehr außer Betrieb als in Betrieb ist.

Bahnhof Altona

can you see my lipstick?

Lipstick Espresso

Der Tümpel – ich glaube, viel Veränderung werden die nächsten Monate nicht mehr sehen, daher werde ich die Reihe wohl doch erst mal wieder einstellen. Eigentlich schade, denn irgendwie gefällt mir das schrecklich kleine Stückchen Fleckchen.

Tümpel

Mittagessen – Linsensalat mit Möhre und Sellerie. Dabei mag ich gar keine Sellerie. Außer in diesem Salat. Da schmeckt sie mir ausgezeichnet.

Linsensalat

Mittagspausen Katze – um ehrlich zu sein, hat Basti sie entdeckt, gerade als er von seinem armen Kater Fiete sprach, der ein sehr schweres Leben hat.

Katze

Ich hätte schwören können, das es letzte Woche wieder ununterbrochen geregnet hat. Hat es eigentlich auch. Aber für einen Moment schien dann doch die Sonne.

blauer Himmel Flugzeug

Mitte der Woche habe ich es wie meine Oma gemacht. Wenn sie Unterrichtsstunden nicht viel Notwendigkeit beimaß, ist sie lieber an die Elbe gegangen. Das habe ich auch gemacht. Schließlich wollte ich wissen, wie viel Wasser Tief „Heini“ nun wirklich in die Elbe gedrückt hat. Der Strandweg in Blankenese sollte unter Wasser stehen, aber an den Landungsbrücken war alles im Lot.

Landungsbrücken Uhr

Ich mag die tiefhängenden Wolken.

Elbabwärts bei den Landungsbrücken

Ich war überrascht, wie wenig Berufsverkehr es um die Landungsbrücken gibt.

Morgenverkehr bei den Landungsbrücken

Am Turm kann man den Wasserpegel ablesen.

Wasserstand

Langsam verschwindet die Sonne zwischen den Gleisen.

Sonnenuntergang

Fischmarkt

Fischmarkt

Gerade noch zur Abendröte ans Wasser geschafft und übers ganze Gesicht gestrahlt. Danach bin ich mit dem Dampfer heim gefahren.

Sonnenuntergang

Aus der richtigen Perspektive ist der Blick aus dem Büro wirklich schön.

Blick aus dem Fenster

Hamburg

Hamburg

Frisch war es bei den Docklands – eigentlich wollte ich erst auf das „Schiff“ klettern, aber in Anbetracht des Sturms verzichtete ich drauf, da mir bereits am Kai beinahe das Handy aus den Händen wehte.

Dockland in der Abendstimmung

Ein bisschen mexikanisches Feeling zum Abendessen!

Mexican Dinner

Cheers auf alle Geburtstagskinder und das Leben im Allgemeinen!

Cheers

ein Teil des Sonntagsbrunch

Salami Käse Brunch

Schnee!

Tannen im Schnee

Schneeballschlacht

Schneeballschlacht

Wie ruhig es doch auf einmal ist, wenn alles einschneit.

Moped im Schnee

hello my friend

Hund im Schnee

und die Hecken sehen im Schnee gleich weniger trostlos aus

Hecke im Schnee

Was ich in der Vorweihnachtszeit wirklich sehr mag und im Januar vermisse, sind die Lichterketten, die überall hängen!

Lichterkette im Schnee

keep smiling friends!

Smiley im Schnee

Ihr Lieben, ich wünsche Euch einen gemütlichen Sonntagabend. Lasst es Euch gut gehen,
xoxo
Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.