pink chillies

FOOD, PHOTOS AND TRAVEL – LIFE IS WONDERFUL
Meine Woche in Bildern

Meine Woche in Bildern – KW 48

November 30, 2014

Heute ist schon der 1. Advent, unglaublich wie schnell die Zeit vergeht. Ich bin schon die ganze Woche ziemlich angeschlagen, Huste und Schniefe mich durch den Tag. Eine Besserung ist irgendwie nicht in Sicht, gestern hatte ich doch glatt keine Stimme mehr. Und so halten sich auch die Fotos diese Woche in Grenzen. Denn Teebeutel und Taschentücher sind jetzt ja nicht so der Knaller.

Und so sah sie aus, meine letzte Woche.

Blätterwand

Hecke mit Laub

Wenn Ihr Euch anstrengt, könnt Ihr ein kleines Stückchen Regenbogen sehen.

Regenbogen

Nachtisch zum Frühstück

Milchreis mit Cranberry-Apfel-Soße

Eines Morgens hatte ich die Lust, einfach mal woanders zu arbeiten. Und so habe ich mir die schönste Station zum Umsteigen gesucht, auch wenn es ein kleiner Umweg war. U-Bahn fahren ist ja schon wesentlich toller, als mit der ollen S-Bahn unterwegs zu sein. Die neuen Kollegen waren übrigens sehr nett, aber nach einem Tag hatte ich dann doch Lust, mein Team wieder zu sehen.

Rödingsmarkt

Schachbrettmuster

Schachbrecht Kaffee

Ballon im Wind

20141127-ZAJ_9620Ballon im Wind

Überraschung! Vor meiner Tür stand diese Woche ein Geburtstagspaket von Elisabeth (und ihrer Familie). Vielen, vielen Dank Ihr Lieben.

geschenk

Körnerparty und niemand kam zum Feiern

Vogelhäuschen

Regentropfen

Regentropfen auf Blättern

Suppe gegen Erkältung – geholfen hat es bisher noch nicht

Suppengrün im Kochtopf

Erst war es noch sonnig, aber gegen Nachmittag zog starker Nebel auf. Ich bekam sofort Lust, „Die toten Augen von London“ zu sehen.

20141125-ZAJ_9597Nebel am Nachmittag

Resteessen – Kartoffel-Blumenkohl-Stampfe mit geröstetem Knoblauch, beträufelt mit Olivenöl, dazu Frühlingszwiebeln, Erbsen und Radicchio. Sehr lecker!

Resteessen Kartoffelstampfe

Weihnachtsfeier! Ein unglaublich leckeres Essen, toller Rotwein und ein sehr unterhaltsamer Tisch.

weihnachtsfeier rotwein

Korkenzieherbaum (alle Botaniker werden in diesem Moment sicherlich umfallen, sorry!).

geschnörkelter Baum

Unglaublich aber wahr! Die Karte aus Afrika wurde bereits Anfang September abgeschickt und fand am Samstag endlich den Weg in meinen Briefkasten. Danke, Anja!

Postkarte aus Afrika

Ich habe einen Adventskalender gebastelt, nachdem mir der Snack Select Kalender dieses Jahr überhaupt nicht zusagte. Mir persönlich gefällt der schwarz-weiß Stil so gut, dass ich den Kalender am liebsten selber behalten würde.

Adventskalender

Ich hoffe, Ihr habt das 1. Adventwochenende genossen und bei Kerzenschein einfach nur gefaulenzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.