pink chillies

FOOD, PHOTOS AND TRAVEL – LIFE IS WONDERFUL
Reisen

Ferien in Hanko

August 8, 2013

Heute nehme ich Euch weiter, der Küstenstraße folgend nach Hanko, mit. Es ist ein kleines, hübsches Städtchen, direkt am Meer und mein absoluter Favorit.

20130809-125613.jpg

Wer keinen Wert auf große Shoppingarien legt, ist hier genau richtig! Es gibt zwar eine kleine Einkaufsstraße, aber die ist absolut gruselig. Die Schaufensterdekorationen scheinen aus einer anderen Epoche zu stammen. Vom finnischen Design und der Liebe des Präsentieren schöner Dinge ist keine Spur mehr übrig.

20130809-125309.jpg

Dafür stehen im Ort viele prächtige, alte Villen. Einige davon beherbergen ein Bed & Breakfast, deren Zimmer einfach eingerichtet sind. Wer lieber etwas aufregender wohnen will (ich kenne da jemanden), der übernachtet in der alten Polizeistation des Orts. Die ehemaligen Büros sind zu Zimmern umgewandelt worden, in denen die eingebauten Aktenschränke nun als Kleiderschränke dienen. Das Frühstück wird in der Gefängniszelle serviert. Die Inhaberin ist absolut liebenswert und gibt Tipps für die Route gen Turku.

20130809-125328.jpg

Tagsüber kann man erfrischende Bäder in der Ostsee nehmen und mit dem Wasserkarussell eine Runde drehen.

20130809-125234.jpg

Oder aber, man legt mit seinem Boot elegant im kleinen Yachthafen an, nachdem man den Tag draußen auf dem Meer verbracht hat.

20130809-125219.jpg

Direkt am Hafen liegen mehrere Restaurants direkt nebeneinander. Das Makaroni serviert glutenfreie Pasta, die man mit einem Glas Wein und Meeresblick genießen kann.

20130809-131029.jpg

20130809-125348.jpg

Eine deutsche Filmcrew schien Hanko ebenfalls für den perfekten Drehort zu halten. Kurzerhand haben sie die gesamte Dachterrasse des Restaurants mit der besten Lage gemietet und dort ihre riesigen Scheinwerfer aufgebaut. Auf der Terrasse standen sehr viele Leute, von denen einige sicherlich die Schauspieler waren.

20130809-125554.jpg

Ich hätte allerdings erst auf einen LKW klettern müssen, um diese besser sehen zu können. Das fand ich dann doch zu aufwendig, da ich die meisten, außer, sagen wir mal Mike Krüger und Thomas Gottschalk gar nicht kenne. Die kenne ich noch aus „Piratensender Powerplay“. Gut, der Film ist aus den 80ern. Vermutlich würde ich die beiden heute auch nicht mehr erkennen.

Hanko ist, ob mit oder ohne Promis, ein schöner Sommerort. Bereits Ende August kehrt die Ruhe langsam wieder ein und im Herbst sind die Einwohner dann wieder unter sich.

20130809-125537.jpg

  1. Liebe Christine,

    das sind aber tolle Bilder…
    Vor allem das Wasserkarussel!

    Ich wünsche dir einen schönen Abend aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    P.S. Hast du schon mein Giveaway entdeckt?

    1. Vielen lieben Dank. Beim Giveaway werde ich direkt noch dran teilnehmen, sobald ich wieder daheim bin. Irgendwie klappt es mit dem Kommentieren gerade nicht so recht (zumindest nicht bei Blogspot). Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Deine Christine

  2. Diese Villa ist wirklich nett, aber Ihr habt das Polizeihotel genommen? Na, mich kennste ja. Bin nächstes Jahr im Kino zu sehen, im neuen Film von Matthias Schweighöfer. Dann kannste schon mit Leuten protzen. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.