Meine Woche in Bildern – KW 26/2019

Und so sah sie aus, meine letzte Woche.

Sonntagsfrühstück
Strandleben
Kaffeepause
Hi!
Mein absoluter Favorit – Kokos Stracciatella! Den Rest mag ich nicht.
Nahfernbahnhof – auf jeden Fall nicht mein Fernbahnhof. Es wird bereits seit langer Zeit darüber diskutiert, den Bahnhof Altona als Fernbahnhof aufzulösen und ihn stattdessen nach Diebsteich zu verlängern. In meinen Augen ist es die schwachsinnigste Idee überhaupt, denn der Bahnhof ist ja schon da und funktioniert.
Eigentlich ein sehr nettes Café mit schönen Speisen und Getränken, aber der Service könnte besser sein. Ich mag es überhaupt nicht, wenn man sich als Gast nicht willkommen fühlt. Allerdings machen sie immerhin keinen Unterschied zwischen den Kunden. Jeder ist einfach gleich störend.
Was eben so alles im Rinnstein liegt. Blumen, Blätter und Zigarettenstummel.
Das Männchen hätte ich nicht besser malen können.
Baggerliebe
schnelles Mittagessen
Latte Art
Ich hatte ja auf eine Flaschenpost gehofft. Aber leider war da keine Nachricht.
Der Eiskaffee, der so schrecklich schmeckte, dass ich ihn stehen ließ. Wie schade, ich hatte mich nämlich sehr auf das Espresso House aus Schweden gefreut.
Abkühlung
Für einen kurzen Moment fühlte ich mich nach Wien versetzt.
„Sauber gemacht“, sagte das Kind.
Eigentlich ist mir der unvollständige Slogan „Entwickelt Kaffee“ ins Auge gefallen. Doch während ich hier tippe, sehe ich auf einmal das VW Zeichen und frage mich, woher das kommt.
Schatten am Abend machen herrlich lange Beine.
Auch Mitten in der Stadt gibt es Natur.
Luftballon steigen – umweltfreundlich ist es nicht, aber hübsch anzusehen finde ich es dennoch.
Auf einmal stand da so ein Blümchen an einer Mauer.
Eine der schönen Ecken Hamburgs.
Urlaubsfeeling in der eigenen Stadt
Eis!
Immer schön die Arbeit der anderen kontrollieren, denkt sich das Kind.
Hmm, was da wohl mal drin war. Erst dachte ich Schlachter, dann Friseur. Oder vielleicht doch eine Reinigung?
Schafsliebe
Limo – ein bisschen zu süß! Oh und mit Mehrwegstrohlhalm. Das find ich klasse.
Eisliebe
Hier sieht es noch relativ leer aus, aber es war tatsächlich unglaublich viel Verkehr auf dem Wasser und auch die Hänge auf den Ufern waren brechend voll.
Und zack wurde die Waffelspitze abgebissen.
Wir konnten ganz in Ruhe unser Mittagessen beim Vietnamesen genießen, während das Kind schlief.
pink!

Habt eine schöne Woche,
xoxo
Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.