Cherry Bowl & Elbstrand – fünf Freitagslieblinge am 25. Mai 2018

Schon wieder ist Freitag und ich frage mich tatsächlich, ob ich nicht einige Tage verschlafen habe. Die Feiertage bringen mich ganz durcheinander, sodass ich diese Woche jeden Tag beim Aufwachen angestrengt überlegte, welcher Wochentag sei. Dennoch find ich es schade, dass die Feiertagswelle jetzt vorüber ist.

Unsere Woche war weitestgehend schön, auch wenn Haylee etwas kränkelte und dadurch die Nächte mitunter schlaflos waren. Entsprechend griesgrämig war ich gelaunt.

Lieblingsessen ist diese Woche die erfrischende Cherry Bowl, die es mehrfach zum Frühstück oder Nachmittagssnack gab. Selbst Haylee ließ sich diese schmecken, zumindest dann, wenn sie etwas Appetit hatte.

Auch diese Woche habe ich kein Buch gelesen. Stattdessen lasse ich Euch den liebsten Beitrag des Tages hier, der dieses mal von Sven kommt. Passend zur Datenschutzgrundverordnung, die ab heute in Kraft tritt, hat er die besten Tweets gesammelt. Mein Favorit kommt von Thorsten Alsleben: „Wenn man bedenkt, dass in jeder #Datenschutz-Rundmail, die ich im Minutentakt bekomme, jeweils mehrere Arbeitstage stecken, ist der #DSGVO Irrsinn wohl die größte und sinnloseste volkwirtschaftliche Verschwendungsaktion der letzten Jahre.“. Hätten wir die Energie doch wenigstens in die Rettung der, sagen wir mal Wale gesteckt.

Der Lieblingsmoment mit Kind war eindeutig der Nachmittag an der Elbe mit unseren Freunden. Es wehte stets eine leichte Brise, wir hatten ein tolles Picknick und alle drei Kinder genossen den Strand . Ich merkte selbst wieder, wie gut mir fließendes Gewässer, am liebsten natürlich das Meer, tut.

Mein Lieblingsmoment ohne Kind war das Einpflanzen meiner Kräuter, Tomaten, Erdbeeren und Zucchini auf dem Balkon. Das hört sich jetzt nach viel an, aber letztlich sind es nur zwei kleine Kästen. Ich hätte gerne noch mehr, aber momentan stehen die Blumen meiner Eltern bei uns auf dem Balkon, da sie im Urlaub sind. Kleeblatt, Geranien (blühen zum Glück noch nicht, den Gestank ertrage ich nicht) und die langsam wachsende Kräuterwiese scheinen sich hier sehr wohl zu fühlen, sind aber überhaupt nicht nach meinem Geschmack. Auf unserem Bücherschrank steht übrigens noch der prachtvolle Christstern meiner Mutter. Mir so ein sensibles Ding zu geben, welches man täglich gießen muss, ist mutig. Aber noch sieht er gut aus.

Die Inspiration der Woche fand dieses Mal am Wochenende statt. Habt Ihr die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan gesehen? Mich hat das royale Fieber all die Wochen davor mehr genervt, als dass ich es interessiert verfolgt habe. Doch dann waren wir bei Andronaco (einem italienischen Supermarkt mit Bistro) Mittagessen und haben der Übertragung im italienischen Fernsehen beigewohnt. Über einen großen Monitor konnten wir verfolgen, wie Prinz Charles Meghan zum Altar führte, da ihr Vater auf Grund einer Herz OP nicht an der Hochzeit teilnehmen konnte. Ich fand die Geste ganz wunderbar und bin mir sicher, dass dies vor einigen Jahren nicht möglich gewesen wäre.

Mehr Freitagslieblinge gibt es wie immer bei Anna von Berlin Mitte Mom.

Habt ein schönes Wochenende,
xoxo
Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.