Fünf Freitagslieblinge am 6. Oktober 2017

Die Woche verging durch den Feiertag noch schneller als sonst. Wir hatten Dank Urlaub viele gemeinsame schöne Momente und haben die Zeit zu dritt sehr genossen.

Dieser Freitag ist für uns ein ganz besonderer Tag gewesen, denn es hieß ganz früh aufstehen, ab ins Auto und auf zum Flughafen. Wir haben lange überlegt, was wir mit unserem Urlaub machen sollten. Haylee fährt nämlich nach wie vor schrecklich ungern Auto. Da wir mit der Reiseplanung sehr kurzfristig dran waren, war es gar nicht mehr so einfach, bezahlbare Flüge ohne Zwischenstopp zu finden. Hahaha, ich kaufe meine Flugtickets für Übersee ja häufig erst eine Woche vorher und preislich tut sich das auch nicht, aber für Europa geht diese Rechnung nicht auf. Ziemlich unverständlich in meinen Augen. Wir sitzen jetzt jedenfalls entspannt, müde, aber auch glücklich am Comer See und schlemmen uns durch italienische Köstlichkeiten. Übrigens fand Haylee Autofahren hier dann nicht ganz so schlimm. Ob es am Auto, dem Klima oder dem Panorama liegt, wir wissen es nicht.

Doch nun endlich zu meinen Lieblingen.

Mein Lieblingsbuch der Woche ist ein Reiseführer. Ich habe mir aus der Bücherhalle kurzfristig noch welche für Mailand und den Comer See ausgeliehen. Es sind gleich drei Stück. Es ist nicht so, dass mich einer total vom Hocker reißt, sondern es ist viel mehr die Mischung aus den drei Büchern zusammen. Es sind der Polyglott on Tour “Lago Maggiore Luganer und Comer See”, der Reise Know-How “City Trip Mailand und Bergamo” und der Familien-Reiseführer von Companions “Oberitalienische Seen mit Mailand”.



Das Lieblingsessen der Woche war zur Einstimmung auf unseren Italienurlaub Büffel Mozzarella auf Rucola mit Tomaten und Basilikum Dressing. Das Dressing erinnert ein wenig an Pesto, auch wenn weder Parmesan noch Pinienkerne verwendet werden, dafür aber Basilikum, Olivenöl und Knoblauch.

Die Inspiration der Woche war der Moment, als der Busfahrer uns an der Endhaltestelle fröhlich verabschiedete. Draußen schüttete und stürmte es mal wieder! Aber er hatte dennoch gute Laune und sagte: “Ich wünsche Ihnen allen einen schönen und stressfreien Tag.” Nicht nur, dass ich mich gefreut habe, nein, ich fand es auch gut, dass jemand trotz des schlechten Wetters, das uns momentan echt auf den Senkel geht, trotzdem noch beschwingt durch den Tag ging. Ein Foto gibt es davon allerdings nicht.

Der Lieblingsmoment mit Kind war, als Haylee ganz erschöpft im Flugzeug in meinen Armen einschlief und somit den Start verpasste. Ihr lag das frühe Aufstehen nämlich gar nicht.

Der Lieblingsmoment ohne Kind war heute im Supermarkt. Natürlich war ich nicht alleine einkaufen. Aber der Mann und das Baby stromerten durch den Laden, während ich an der Frischetheke Salami, Schinken und Käse orderte und außerdem glutenfreies Brot bestellte. Verrückt! So ein kleiner Supermarkt bekommt frisches, glutenfreies Brot geliefert. Und dann noch so nettes Personal. Die Fertigpizza schmeckt übrigens auch in Italien nicht besonders gut. Aber der Käse, die Salami, das Roastbeef und der Schinken! Ein Genuss.

Mehr Freitagslieblinge findet Ihr wie immer bei Anna von Berlin Mitte Mom.

Habt ein schönes Wochenende,
xoxo
Christine

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *