Meine Woche in Bildern – KW 29

Und so sah sie aus, meine letzte Woche.

Kurz nach Sonnenaufgang am fast leeren Strand von Duluth. Außer mir war noch ein Frühschwimmer im See und ein Spaziergänger unterwegs.

Duluth Beach

Auf dem Rückweg lief mir tatsächlich ein Fuchs über den Weg. Er lief direkt Richtung Strand. Allerdings habe ich noch nie von einem Fuchs gehört, der baden geht.

Fox Minnesota Avenue Duluth

ob die Frau sich das Bild wohl ins Wohnzimmer hängen wird?

artist in Canal Park Duluth

Entweder hat jemand zählen geübt oder die Ziffern haben einen tiefer gehenden Sinn. Vielleicht gibt man hier auch den Code ein, damit die Tür sich öffnet?

Car Door numbers

Das dieser Schrank zu verschenken ist, wundert mich nicht wirklich.

FREE CLOSET KW29-1958

Lustig, der Pfeiler sah gar nicht aus wie frisch gestrichen.

Frische Farbe KW29-1933

Auf der Aerial Lift Bridge gibt es selbstverständlich eine Ampel.

lights Aerial Lift Bridge

Die Wolken hangen tief über den Ufern am North Shore.

North Shore Drive Lake Superior

Seht Ihr den Tunnel im Rückspiegel?

Rückspiegel

Hi butterfly

Schmetterling-1897

Das Wasserfall wirkte irgendwie etwas schmuddelig.

Wasserfall-1901

no diving – mitten in der Hafeneinfahrt jetzt auch keine so berauschende Idee.

no diving-1927

Irgendwer scheint in Minneapolis wohl immer die Zementschüsseln zu klauen. Weshalb sonst sollte nach Feierabend hoch über den Boden die Schüssel hängen?

Zementschüssel an Kran-

Tim

TIM W29-1382

Envelope

enevelope

Kleeblatt

Kleeblatt KW29-1396

mini polis

mini polis

Absolut faszinierend und nein, es nervt auch gar nicht. Immer dann, wenn in Minneapolis jemand aus einem Parkhaus fährt, ertönt die blecherne Stimme „Car is coming, car is coming“. Zusätzlich blinkt dann noch das Schild. Praktisch ist es dennoch.

car coming parking garage Minneapolis

Who on earth is he calling?

calling kw29-1407

Bisschen rostig, das Ding!

SAN FRANCISCO

Please give me a walk! Das Hund war voller Hunde. Kurz zuvor war ein Mann mit einem kleinen Hund ausgestiegen, in der Hand ein großes Schlüsselbund mit unzähligen Schlüsseln. Meet the dog walker!

Hund im Auto SAN FRANCISCO

USA

SAN FRANCISCO

Ich hätte zu gerne an den Hebeln gezogen.

SAN FRANCISCO

Der Elefant erinnert mich an die Werbung der rosaroten Wochen der Deutschen Bahn. Die gefiel mir gut und wie man sieht, hat sie im Gegensatz zu der heutigen auch einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

SAN FRANCISCO

Genießt den Sonntag,
xoxo
Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.