Tag Archives: 12 von 12; November; Mallorca; Reisen

12 von 12 – November 2019

Es ist schon wieder der 12. und somit Zeit für die 12 von 12. Wer das Format noch nicht kennen sollte, kann hier mehr darüber nachlesen.

Wir sind momentan im Urlaub und daher kommen die Fotos dieses Mal aus Spanien. Der Alltag hier wirkt merkwürdigerweise gleich viel spannender, obwohl wir auch hier ganz normal aufstehen, frühstücken, spielen, snacken und irgendwann ein Abendessen essen. Aber das ist im Urlaub eben so, weil es doch irgendwie alles entspannter ist.

Morgenstimmung über Cala Pi
Vor dem Frühstück kneten wir noch kurz eine Runde. Kneten ist momentan ihre absolute Lieblingsbeschäftigung.
Heute Morgen müssen wir ein wenig Hausarbeit erledigen. Während ich sauge, trägt Haylee die schmutzige Wäsche zum Wäschekorb. Sie ist immer stolz, wenn sie helfen kann.
Ich bin mir nicht genau sicher, ob es nun ein Palmenblatt darstellen soll. Mich erinnert es eher an Hanf, auch wenn die Blätter ganz anders aussehen.
Die Bootshäuser in der Bucht von Cala Pi liegen herrlich malerisch da.
Einen Muschelabdruck habe ich auch gefunden.
Irgendwo habe ich gelesen, dass der feine, weiße Sandstrand in der Bucht von Cala Pi an die Karibik erinnert. Nun ja, im November ist der Strand nicht gerade sauber. Haylee spielt dennoch verträumt mit dem Sandspielzeug und plätschert stundenlang mit Meereswasser.
Offensichtlich gefiel jemanden das Schild nicht und so klebte er einen Aufkleber drauf, was schnell zu Nachahmungen führte.
Von hier oben aus betrachtet, ist die Bucht wirklich sehr malerisch.
Mittagessen auf unserer Terrasse
Am Nachmittag fuhren wir nach Colònia de Sant Jordi, in der Hoffnung, einen schöneren Strand zu finden. Es war unglaublich windig und der Strand durch das viele Wasser in der Bucht unerreichbar. Der gesamte Ort lag wie ausgestorben da, alle Restaurants und Hotels hatten geschlossen. Einzig ein paar Bauarbeiter und Gärtner werkelten hier und da herum. Wir fühlten uns fast wie in einer Geisterstadt.
Happy Birthday Anja! Auf Dich. Wir schicken unserer Freundin ein Geburtstagsvideo von unserer Dachterrasse und genießen dabei ein Glas Weißwein vom Winzer ums Eck. Ich überlege die ganze Zeit, warum das iPhone eigentlich so einen merkwürdigen Effekt erzeugt hat.

Weitere 12 von 12 Beiträge findet Ihr wie immer auf Caros Blog Draußen nur Kännchen.

xoxo
Christine