Heute kein Aufzug

Vorhin waren Haylee und ich kurz draußen, um ein paar Dinge einzukaufen. Der Supermarkt liegt im Tiefgeschoss und ist von der Promenande über einen Aufzug oder per Treppe zu erreichen. Am Aufzug standen bereits drei ältere Damen und schüttelten mit dem Kopf. Als ich mich näherte, wandten sie sich gerade zum Gehen ab und wiesen mich darauf hin, dass der Aufzug heute nicht fahren würde. Wie ägerlich, denn ich war mit dem Kinderwagen unterwegs und hatte keine Lust, den ganzen Weg an einem langen Häuserblock zurück zu gehen, um dann auf der anderen Seite den Kinderwagen über die Zufahrt für die Autos hinterzuschieben.

Allerdings fiel mir ein, dass es im Nachbargebäude garantiert ebenfalls einen Aufzug geben würde, da dort schließlich auch eine Garage sei. Also schob ich meinen Kinderwagen fröhlich vorbei am Hamburger Kundenzentrum, drückte auf den Knopf des Aufzugs und wartete. Auf der Treppe, etwas vom Aufzug entfernt, saß eine Frau über 40 und drehte sich eine Zigarette. Ein leicht süßlich muffiger Geruch lag in der Luft. Ich drückte erneut ungeduldig den Knopf und wartete. Irgendwann stellte sich ein Ehepaar zu mir, sie sichtlich schwanger. Ich warf erneut einen Blick auf die inzwischen nicht mehr zigarettendrehende Frau, denn irgendwo muss man schließlich hingucken. Sie öffnete eine Smartphoneschachtel. Für den Bruchteil einer Sekunde fragte ich mich, ob sie tatsächlich ihr neues Handy mitten auf der Treppe einrichten wolle, bis ich die prallgefüllte Tüte mit Gras sah, die sie darin verschwinden ließ. Also hatte ich mich doch nicht getäuscht, als ich den Geruch von Cannabis wahrnahm. Die Frau verstaute die Box zufrieden in ihrer Handtasche, stand auf und ging ins Hamburger Kundenzentrum*.

Da der Aufzug immer noch nicht seine Türen öffnete und es sich bei dem Gebäude nicht um einen New Yorker Wolkenkratzer handelte, verlor ich die Geduld, drehte mich um und schob den Kinderwagen dann doch die Auffahrt hinab.

Im Stillen fragte ich mich, warum keiner ein Schild an die Türen hängte mit „heute kein Aufzug“.

 

*Hamburger Kundenzentrum: hier können Hamburger ihrer Personalausweis, Führungszeugnisse u. a. beantragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.