Tschüss 2017

Ein frohes neues Jahr wünsche ich Euch!

Arrrggghhh, ich bin immer noch ganz gefrustet. Ich habe bereits gestern einen langen Blog Artikel geschrieben, aber dann ist mir der Computer eingefroren und mir blieb nichts anders übrig, als ihn auszuschalten. Großartig! Denn das Dokument hatte ich natürlich noch nicht gespeichert. Mein Kurzzeitgedächnis bekommt die genaue Wortwohl oder gar überhaupt den Inhalt nicht mehr anständig hergestellt und so bleibt mir also nichts anderes übrig, als ganz von vorne zu beginnen.

Statt vieler Worte, halte ich es heute kurz und sage „Tschüss“ zum zauberhaften 2017, das voller Freude, Leid, Übermüdung, Herausforderungen und vielem mehr steckte.

2017, Du…

… hattest immerhin ein paar sehr schöne Sonnenaufgänge im Januar für uns Gepäck

… erlaubtest uns im Februar einen kurzen Babymoon nach London

… schicktest uns bestes Wetter Ende März, um eine wunderschöne Hochzeit im kleinen Rahmen zu feiern

… hast uns das beste Geschenk unseres Lebens im April bereitet

… ließest im Mai die Kirchenglocken für die Freundin läuten

… hast uns im Juni so viel Eis essen lassen wir lange nicht

glutenfreie Fruchtschnitten

… hast den Sommer im Juli in die Pause geschickt, sodass es Fruchtsnitten ohne Ende gab (ja Mister Jones, dieses Mal habe ich es korrekt geschrieben Fruchtsnitte statt Schnitte).

… hast uns im August ein paar Ausflüge an die Elbe und den Campingplatz machen lassen, die sich wie ein Kurzurlaub anfühlten.

… hast uns im September wunderbare Zeit mit unseren Herzensmenschen geschenkt.

… schicktest uns im Oktober nach Italien, um wenigstens ein bisschen Sonne zu tanken!

… warst im November weiterhin sehr verregnet.

… und hast uns im Dezember zwar überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung kommen lassen, uns aber dennoch ein paar schöne Tage bereitet.

2018, ich bin gespannt, was Du für uns bereit hältst und wünsche uns allen, dass wir gesund bleiben, Spaß am Leben haben und die kleinen Momente genießen, statt stets auf die Großen zu warten.

Passt alle gut auf Euch auf, ich drück Euch,
xoxo
Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.