Fünf Freitagslieblinge am 23. Juni 2017

Heute habe ich das erste Mal von „Berlin Mitte Moms“ Freitagslieblingen gehört oder besser gesagt gelesen. Es gibt ja so unglaublich viele Blogs, die schöne Ideen haben. Umso mehr freue ich mich, wenn ich wieder mal einen neuen Blog entdecke, der mich auf irgendeine Weise inspiriert.

Bei den Freitagslieblingen geht es darum, die Woche in fünf Momenten Revue passieren zu lassen. Wie toll ist es bitte, sich einmal kurz zu überlegen, wie die Woche war, um dann festzustellen, dass neben möglichen Ärger im Büro, weinerlichen Babys, kranken Welpen, verspäteten Bahnen, Unwetter oder was auch immer, diese doch ziemlich gut gewesen ist?

Macht mit und wenn Ihr nur beim Lesen die Fragen still und heimlich für Euch selbst beantwortet. So habe ich das nämlich auch erst gemacht und mich dann doch dazu entschlossen, meine fünf Freitagslieblinge mit Euch zu teilen. Denn warum sollte ich mich alleine freuen, wenn auch Ihr Euch selbst an Eure Momente erinnern könnt?

Mein Lieblingsessen der Woche war ein ganz spontan entstandener, asiatisch angehauchter Salat, den ich auf jeden Fall noch perfektionieren werde. Reisnudeln mit Tunfisch, Gurke, Paprika, Frühlingszwiebeln und Ei, in einem Sesam-Soja-Dressing. Sehr lecker und wirklich ruckzuck gemacht.

Tunfischsalat mit Reisnudeln

Mein Lieblingsbuch der Woche war auch gleichzeitig das erste Buch, das ich seit La Piccolas Geburt gelesen haben. „Backfischalarm“ von Krischan Koch ist zwar sehr leichte Kost, aber genau das richtige, wenn einem beim Lesen vor lauter Müdigkeit die Augen fast zu fallen. Der etwas begriffsstutzige Fredenbüller Polizist Thies Detlefsen ermittelt dieses Mal mit der Kriminalhauptkommisarin Nicole Stappenbek auf der Nordseeinsel Amrum. Auf der Überfahrt vom Festland zur Insel gab es auf der Fähre einen Toten. Klar, dass es nicht nur bei dem einen bleibt…

Mein Lieblingsmoment der Woche nur für mich war die Pediküre im Urban Spa in Ottensen. Endlich hab ich die Füße wieder schick und laufe nun mit knallroten Fußnägeln durch den Sommer.

Fußnägel

Der Lieblingsmoment der Woche mit dem Kind (wer keins hat, kann das Kind auch einfach durch sein Haustier, Partner, Mama, beste Freundin oder der Nachbarin ersetzen, man muss hier mal nicht so kleinlich sein), war das gemeinsame Kochen und Wäsche aufhängen mit La Piccola. Es ist so schön, dass sie sich inzwischen für einige Zeit bespaßen lässt und ganz aufmerksam oder manchmal auch verträumt, aber Hauptsache nicht weinend, in ihrem Tripp Trapp sitzt und mir Gesellschaft leistet. Noch schöner ist es, wenn sie mir dann beim Mittagessen eine ihrer Geschichten erzählt.

Wäsche aufhängen mit Baby

Meine Inspiration der Woche ist die Zivilcourage. Als ich nämlich im Urban Spa darauf wartete, dass mein Nagellack trocknet, sah ich, wie ein Mann mit Rucksack die Straße entlang flitzte und um die Ecke verschwand. Verfolgt wurde er von zwei Frauen, die aus einem anderen Beautysalon stürmten. Doch damit nicht genug! Auf einmal nahmen auch völlig unbeteiligte Männer aus Cafés die Verfolgung auf und rannten hinter, wie sich dann herausstellte, Dieb hinterher. Kurze Zeit später trug die eine Frau ihre Kasse zurück in ihr Geschäft. Ob die Kasse geplündert wurde und was aus dem Räuber wurde, weiß ich leider nicht. Unsere Welt ist also doch nicht nur schlecht! Es gibt noch Menschen, die anderen helfen, frei nach dem Motto “gemeinsam sind wir stark”. Wenn das keine Inspiration ist, dann weiß ich auch nicht.

Kommt gut ins Wochenende,
xoxo
Christine

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *