Meine Woche in Bildern – KW 10

Viel passiert ist letzte Woche nicht. Als endlich Freitag war (Gott sei Dank), fragte ich mich, was ich die Woche über eigentlich so erlebt habe.

Die Woche begann mit etwas „Schnee“. Kalt war es, teilweise war es glatt und die Radwege vereist.

leichter Schnee im März in Hamburg

Dafür gab es die Woche über täglich schöne Sonnenaufgänge.

Sonnenaufgang

Ich habe ganz überraschend einen tollen Frühlingsstrauß geschenkt bekommen, der mir ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Vielen Dank!

Frühlingsstrauß

Ich könnte schwören, dass die Zwiebel letzte Woche noch nicht gekeimt hat!

ZAJ_0776Rote Zwiebel keimt

Freitag! Zeit für einen Espresso.

leere Espressotasse

Am Straßenrand sprießen momentan überall die Krokusse aus der Erde. So schön!

Krokusse am Straßenrand

Ich habe ein neues Suchbild für Euch. Schließlich ist das hier kein Blog, wo man sich nur zurücklehnen darf und faul mitliest! Nein, liebe Leser, Ihr müsst auch mal was machen. Findet die Katze mit dem schwarz-weißes Fell. Zur Steigerung des Schwierigkeitsgrads, ist das gesamte Bild schwarz-weiß. Hihihi!

Suchbild mit Katze

Am Sonntag sind wir relativ spontan an die Ostsee gefahren. Ihr erinnert Euch vielleicht, dass ich während der Fahrt einen Post schreiben musste. Man mag es kaum glauben, aber irgendwann kamen wir auch an. Lustigerweise hatten wir nicht als einzige die Idee, einen Ausflug ans Meer zu machen. Nach langer Parkplatzsuche landeten wir schließlich in Haffkrug und schauten uns den Steg an (ja, sehr spannend)!

Schiffsanleger Haffkrug Ostsee

Jedes Mal, wenn ich jetzt ein DRLG Häuschen am Strand sehe, muss ich an unseren Studenten Eike denken. Der hat lustige Geschichten vom Strandleben des DLRG erzählt. Tauschen möchte ich mit ihm nicht.

Haffkrug DLRG

Volle Fahrt voraus!

Schiffsrad

Das Pferd durfte am Strand nur Schritt gehen. Glücklich sah es dabei nicht aus. Vermutlich war es ihm einfach zu voll.

Strandleben an der Ostsee mit Reiter

Zum ersten Mal gesehen: ein Straßenbild mit einem Skater. Cool, warum auch nicht?

Verkehrsschild Sakter frei

So ein Fernrohr fasziniert mich immer.

Fernrohr

Insbesondere, wenn es so einen kreativen Namen wie Galaxy trägt und leuchten gelb ist. Galaxy… hmmm, ich mag bezweifeln, dass ich nachts damit wirklich die Sterne sehe.

Fernrohr

Wir sind ins Roof gegangen, ein Restaurant mit Bar über den Dächern von Scharbeutz. So leer, wie es hier auf dem Foto aussieht, war es nicht. Es war brechend voll und der Service war grottenschlecht. Getränke kamen auch auf mehrfache Nachfrage nicht, auf Rechnungen musste man lange warten, Gäste gingen irgendwann wieder. So schade! Aber geschmackvoll eingerichtet ist es. Sowohl innen als auch im Außenbereich.

Roof

Der Ausblick auf Scharbeutz

Ausblick auf Scharbeutz

Ananas

Ananas

Seebrücke

Seesbrücke Haffkrug

Eines der wenigen Segelboote, die sich jetzt schon auf die Ostsee traten. Ich fand es schön!

Segelboot NEW900 Ostsee

Abendhimmel über Schleswig-Holstein!

Abendröte

Ihr Lieben, ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche. Möge sie für uns alle das Beste bringen.

xoxo
Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.